Ohrenkorrektur Düsseldorf

Ohren anlegen in Düsseldorf

Sie sind auf der Suche nach einem Facharzt für das Ohren anlegen in Düsseldorf? Dann sind Sie bei Dr. Karl Schuhmann genau richtig.

Ihre Vorteile :

Dr. Karl Schuhmann ist Facharzt der Plastischen Chirurgie
Chefarzt der Augusta Kliniken in Bochum und Hattingen
Dr. Karl Schuhmann hat über 20 Jahre Erfahrung
Er hat weit über 500 Ohrenkorrekturen durchgeführt

Beratungsanfrage




Ohrenkorrektur bei Dr. Schuhmann

Fakten für die Ohrenkorrektur auf einen Blick

OP-Dauer 90 – 120 Minuten
Anästhesie Lokalanästhesie oder Vollnarkose
Klinikaufenthalt ambulant
Nachbehandlung Verband für ca. 10 Tage
Fäden ziehen nach 10 Tagen
Gesellschaftsfähigkeit nach 10 Tagen
Finanzierung möglich

Wie hoch sind die Kosten einer Ohrenkorrektur?

Die Kosten einer Ohrenkorrektur kann man nicht pauschal beantworten. Die Kosten sind davon abhängig, wie die Ausgangssituation der abstehenden Ohren ist. Ist die OP aufwendig, sind die Kosten etwas höher.

In einem Beratungsgespräch besprechen wir mit Ihnen das Vorgehen und den Umfang diese OP und berücksichtigen Ihre Wünsche. Die Kosten beinhalten die Narkose, das Operationsteam sowie den notwendigen Nachbehandlungen.

Kostenanfrage




Ohrenkorrektur

Ohren anlegen Düsseldorf

Kurzinfo
OP-Dauer: 90 – 120 Minuten
Klinik: ambulant
Fäden ziehen: nach 10 Tagen
Finanzierung: möglich
Warum ich?
  • eigene Behandlungsräume und Patientenzimmer
  • als Ihr Arzt immer vor Ort – rund um die Uhr
  • spezialisierte Fachkräfte für Ihre Sicherheit
Vertraulich & Persönlich

Vereinbaren Sie jetzt Ihren
Beratungstermin
Mo-Fr 08:00 – 20:00 Uhr
Tel: 0211 87598360
oder melden Sie sich per Email
wir melden uns bei Ihnen umgehend persönlich zurück.

Ratenzahlung- unser Service
  • Keine lange Vorsparzeit
  • Variable Laufzeit mit niedriger Verzinsung - Mehr Details
Bewerten Sie mich
Dr. Karl Schuhmann

Ohrenkorrektur für einen harmonischen Gesamteindruck

Die Ohren sind sehr prägend für das Gesicht. Wenn die Ohrmuschel mehr als 30° vom Kopf absteht, spricht man von abstehenden Ohren. Oft wird diese Formvariante der Ohren als sehr störend empfunden. Die Folge sind unter Umständen Minderwertigkeitskomplexe und eine Beeinträchtigung des Selbstbewusstseins. Gerade Kinder sind aufgrund ihrer „Segelohren“ oft massiven Hänseleien ausgesetzt. Das „Anlegen“ der Ohren gehört daher mit zu den häufigsten kosmetischen Operationen.

Das Anlegen abstehender Ohren wird als Otopexie bezeichnet, die Verkleinerung zu großer Ohren als Otoplastik. Ziel der Operation ist in beiden Fällen ein harmonischer wohlproportionierter Gesamteindruck.

Ausgangssituation für eine Ohrenkorrektur

Abstehende Ohrmuscheln sind in der Regel durch eine Verformung der Ohrknorpel oder eine sehr große Ausbildung einzelner Knorpelteile bedingt. Mit einer Operation lassen sich die Ohrknorpel neu formen und die Ohren anlegen. Ziel einer Ohrenkorrektur ist es, Spannungen innerhalb des Ohrknorpels zu beseitigen, die durch das Abstehen verursacht werden. Der Eingriff erfolgt mit einem Schnitt hinter der Ohrmuschel. Anschließend wird das Ohr neu geformt und gegebenenfalls verkleinert.

Anästhesie bei einer Ohrenkorrektur

Die Ohrenkorrektur wird in Lokalanästhesie vorgenommen. In Vollnarkose erfolgt der Eingriff bei Kindern bis zehn Jahren. Daher kann der Eingriff zumeist ambulant durchgeführt werden. Je nach Aufwand der Operation ist es ratsam, einen Tag stationär in der Praxisklinik zu bleiben.

Ohrenkorrektur in Düsseldorf – Was Sie wissen sollten

Die Behandlung kann ambulant oder stationär erfolgen
Die OP wird in Lokalanästhesie oder im Dämmerschlaf durchgeführt
Der Eingriff dauert ca. 30 bis 90 Minuten
Schwere körperliche Belastung und Sport sind für ca. 4 Wochen zu pausieren
Für ca. 6 Wochen sollte zur Nacht ein Stirnband getragen werden

Beratungsanfrage




Ohrenkorrektur bei Dr. Schuhmann in Düsseldorf

Fragen und Antworten zum Thema Ohren anlegen

Wie lange dauert die OP Ohren anlegen?

In der Regel dauert eine Ohren anlegen OP bis zu 2 Stunden. Die Dauer ist davon abhängig wie umfangreich diese OP ist. Eine Ohrläppchenkorrektur dauert nur 30 Minuten.

Ab welchem Alter kann man eine Ohrenkorrektur durchführen lassen?

Da die Entwicklung des Ohres nach ca. 6 Jahren abgeschlossen ist, ist eine Ohrenkorrektur ab dem Alter von 6 Jahren möglich.

 

Was sollte man nach einer Ohrenkorrektur beachten?

Nach der Ohrenkorrektur sind die Ohren mit einem Verband für rund zwei Tage verbunden. Im Anschluss muss der Patient ein Stirnband tragen. Zu Beginn für zwei Wochen sowohl am Tage als auch in der Nacht, später nur noch nachts, ebenfalls zwei Wochen lang. Die Fäden werden nach fünf Tagen entfernt. Die zurückbleibenden Narben sind minimal und nahezu unsichtbar. Gerne helfen wir Ihnen weiter bei allen Fragen zum Thema Ohrenkorrektur.

Ab wann darf man nach einer Ohrenkorrektur die Haare waschen?

Die Haare kann man nach ca. 3 Tagen wieder waschen, aber bitte vorsichtig und das Ohr dabei nicht umknicken. Man sollte für ca. 6 Wochen vorsichtig sein.

 

Informieren Sie sich hier zu den folgenden Behandlungen: